Excite

Spartipps für die erste Wohnung

Wer bei den Eltern auszieht, erlangt ein hohes Maß an Selbständigkeit. Viel Arbeit, gute Planung und ein gewisses Grundkapital braucht ein Umzug und das Einrichten der eigenen Wohnung. Spartipps für die erste Wohnung helfen mit Sicherheit, wesentliche Kosten zu kalkulieren.

Sparmöglichkeiten zu finden, zu erkennen und zu nutzen, entlastet ein persönliches Budget. Beim Einzug wird oftmals eine Mietkaution verlangt. Steht kein Bargeld zur Verfügung oder soll die Liquidität nicht unnötig gebunden werden, bietet sich als Lösung eine Kautionsbürgschaft an. Hier übernimmt ein Versicherer eine Bürgschaft in Höhe der geforderten Kaution. Der Kautionsnehmer zahlt dafür jährlich eine bestimmte Gebühr in Abhängigkeit von der Höhe der Kautionssumme. Stehen zu einem späteren Zeitpunkt finanzielle Mittel für eine Kautionsstellung zur Verfügung, wird die Bürgschaft beendet.

Ein nicht unbedeutender Kostenfaktor ist die monatliche Miete plus Heiz-und Energiekosten. Bei der Wohnungsauswahl heißt es, die eigenen finanziellen Möglichkeiten genau einzuschätzen. Miete sowie Strom/Gas sind Rechnungsposten, die unbedingt regelmäßig und zum fälligenTermin bezahlt werden müssen.

Die erste Wohnung kann gerade für einen Single, der in den Berufsalltag startet, etwas kleiner und kostengünstiger ausfallen. Der Alltag hält noch genügend andere Kosten bereit. Die Ausgaben für Internet, Handy, Auto oder Nahverkehrsticket gehören ebenso dazu wie die normalen Lebenshaltungskosten.

Einer der Spartipps für die erste Wohnung lautet daher. Wer eine Wohnungsübernahme komplett allein zu finanzieren hat, rechnet für eine maximale Miete plus Nebenkosten immer mit weniger als einem Drittel des Nettoeinkommens.

In Zeiten von Internet und mit der Hilfe von Freunden und Bekannten ist es sicherlich möglich auf die teuren Dienste eines Immobilienmaklers zu verzichten. Es gibt zahlreiche Online-Wohnungsportale, wo nach maklerfreien Wohnungen gesucht werden kann. Eine Wohnung nahe der Arbeitsstelle ist nicht nur bequem am frühen Morgen, sondern das spart auch Fahrtkosten.

Beim Bezug der ersten Wohnung darf Internet und Strom natürlich nicht fehlen. Das Vergleichen von Stromanbieter sowie Mobilfunk- und Internetprovider hilft beim Finden preiswerter verbraucherfreundlicher Anbieter. Das Vergleichen geht online sehr einfach.

Weitere nützliche Spartipps für die Wohnung und für Mieter finden sich auf sehr vielen Webportalen wie zum Beispiel mdr.de, Heimwerker.de oder Geldspartipps24.de.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021