Excite

ADAC Kreditkarte Kosten: Günstige Basisvariante ab 19 Euro

Wenn es um ADAC Kreditkarte Kosten geht, stellt man fest, dass der Automobilclub recht günstige Kreditkartenoptionen anzubieten hat. Der Startertarif geht schon mit 19 Euro im Jahr los. Allerdings darf man nicht vergessen, dass dies eine Basisvariante der Kreditkarte ist, die einige Vorteile nicht enthält, die die Premium-Varianten von ADAC Kreditkarten bieten.

Wer viel im Ausland unterwegs ist, weiß die Vorteile von Kreditkarten zu schätzen, doch auch wer hierzulande zahlen muss, weiß wie bequem dieses Zahlungsmittel sein kann. Insofern verwundert es nicht, dass der ADAC für seine Mitglieder unterschiedliche Kreditkartenoptionen anbietet.

Die bereits erwähnte Basisvariante für 19 Euro ist dabei strenggenommen keine Kreditkarte, sondern eine sogenannte Prepaid-Karte. Konkret bedeutet das Folgendes: Wenn es ums Bezahlen mit dieser ClubMobilKarte geht, gibt es keine Begrenzungen im Vergleich zu herkömmlichen Kreditkartenvarianten. Jedoch muss man das Kartenkonto vorher mit Geld vom Girokonto aufladen und kann nur soviel ausgeben, wie auf der Karte drauf ist.

Zudem ist es so, dass bei dieser ADAC Kreditkarte Kosten von 2,50 Euro beim Geldabheben im Inland entstehen. Wer mit der ClubMobilKarte dagegen Geld im Ausland abhebt muss nichts draufzahlen. Bei der MobilKarte Silber und MobilKarte Gold entstehen die Gebühren beim Geldabheben dagegen weder in Deutschland noch im Ausland.

Dafür kosten diese beiden Kartenoptionen auch um einiges mehr. Für die Silber-Variante belaufen sich die ADAC Kreditkarte Kosten auf 49 Euro im Jahr, bei der Gold-Variante sind es gar 89 Euro. Als Sonderleistungen, die diese Gebühren rechtfertigen sollen, umfassen die beiden Karten Rabatte auf Mietwagen im Ausland sowie Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Die MobilKarte Gold schließt zudem auch noch solche Versicherungsleistungen wie die Auslandskrankenversicherung und Haftpflichtversicherung für Auslandsmietwagen. Die Sicherheitsstandards der drei Kartenvarianten sind unabhängig der unterschiedlichen ADAC Kreditkarte Kosten jedoch gleich hoch.

Quelle: adac.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016