Excite

Altersvorsorge Test: Im Vergleich gibt es große Unterschiede zwischen den Sparformen

Der Altersvorsorge Test zeigt, dass im Vergleich die verschiedenen Angebote recht unterschiedlich abschneiden: Nicht alle Produkte sind empfehlenswert, wenn es um die private Altersvorsorge geht. Für den Verbraucher heißt das, dass er sich ausgiebig informieren und nicht jedem Versicherungsverkäufer Glauben schenken sollte. Denn bei vielen Rentenversicherungen zahlt man am Ende drauf. Die Inflationsrate sowie die Bearbeitungsgebühren fressen das Geld auf, anstatt es zu vermehren.

    Philip Taylor / Flickr

Klug sparen, heißt Altersarmut vermeiden

Bei der Altersvorsorge im Test bzw. Vergleich wird klar, dass die Auswahl der richtigen Police nicht einfach ist. Viele Produkte für die private Altersvorsorge überschwemmen den Markt und machen ihn unübersichtlich. Daneben gibt es verschiedene Vorsorge-Möglichkeiten: Riester-Sparen, eine fondsgebundene Altersvorsorge oder die herkömmliche Lebensversicherung.

Daneben ist es immer abhängig, in was für einem Arbeits- und Familienverhältnis man steht. Selbstständige müssen anders sparen als Angestellte. Fest steht aber, dass man für das Alter eine private Vorsorge treffen muss, um den Lebensstandard zu halten. Wenn man die privaten Rentenversicherungen im Vergleich sieht, stellt man folgende Vor- und Nachteile fest:

Die klassische Lebensversicherung ist für viele Bürger eine attraktive Anlageform. Man spart monatlich in die Police ein und erhält nach Vertragslaufzeit die gesparte Summe plus Zinsen oder lässt sich diese monatlich Auszahlen. Kommt es zu einem Todesfall, erhält der Partner oder die Kinder das Geld. Allerdings birgt diese Police die Gefahr der Niedrigzinsen, die seit der Finanzkrise eingesetzt haben. Konkret bedeutet das, dass das Geld nicht wächst, sondern eher an Wert verliert, denn man muss vom Ersparten jährlich die Inflationsrate abrechnen.

Fondsgebundene Rentenversicherungen im Vergleich zeigen, dass diese Anlageform durchaus ihre Vorteile hat: Man investiert in Sachwerte, also in Unternehmen und ihre Fonds. Ist das Unternehmen erfolgreich, steigt der Wert des Fonds und somit auch die Altersrente. Jedoch kommt es bei der Auswahl des Fonds darauf an, in welche Unternehmen man investiert.eld auf, anstatt es zu vermehren.

Riestern für das Alter

Beim Altersvorsorge Test zeigt der Vergleich, dass die Riester-Rente eine interessante Möglichkeit der Altersrente ist, denn der Staat zahlt Zulagen und man zugleich hat Steuer­vorteile. Es gibt verschiedenen Riester-Formen: Wohn-Riester, fondsgebundene Riester-Versicherung oder der Riester-Bank­sparplan. Hier gilt es, sorgfälltig zu prüfen, welche Spar-Form in der individuellen Lebenslage am Geeignetsten ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017