Excite

Infografik: Lebenshaltungskosten weltweit im Vergleich

Wie hoch sind die Lebensskosten weltweit? Wo ist es am teuersten zu leben? Und wo am günstigsten?

Das Portal Movehub, welches Reisenden dabei weiterhelfen will Informationen über ihre Reiseziele zu bekommen, hat nun eine Infografik mit einem internationalen Vergleich über die Lebenshaltungskosten erstellt.

Fotos: Twitter

Die Grafik gibt keine genauen Zahlenwerte wieder, sondern bildet anhand von Farben ab, wo das Leben teuer und wo billig ist. Die Regel ist hier: Je dunkler die Farbe, desto teuerer das Land. Sieht man sich die Verteilung der Farbflecken an, so ergibt sich ein interessantes Spektrum.

Movehub hat seine Infografik anhand von Daten erstellt, die Numbeo, die weltweit größte Datenbank für Daten zu Städten und Ländern präsentiert hat. Wer sich also für die genauen Zahlen interessiert, kann die Werte hier nachlesen.

Numbeo bietet aktuelle und zeitnahe Informationen über die ganze Welt - darunter zu Lebensbedingungen einschließlich der Lebenshaltungskosten, Wohnungsanzeigen, Gesundheitswesen, Verkehr, Kriminalität sowie der Umweltverschmutzung.

Movehub hat seine Infografik anhand von Daten erstellt, die Numbeo, die weltweit größte Datenbank für Daten zu Städten und Ländern präsentiert hat. Wer sich also für die genauen Zahlen interessiert, kann die Werte hier nachlesen.

Numbeo bietet aktuelle und zeitnahe Informationen über die ganze Welt - darunter zu Lebensbedingungen einschließlich der Lebenshaltungskosten, Wohnungsanzeigen, Gesundheitswesen, Verkehr, Kriminalität sowie der Umweltverschmutzung.

Am teuersten sind die Lebenshaltungskosten laut Numbeo in der Schweiz, in Norwegen und in Venezuela (welches auch das einzige Land in Südamerika ist, in dem die Lebenskosten wirklich hoch sind).

In Indien, Nepal und Pakistan sin die Lebenskosten dagegen am billigsten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017