Excite

Das sind die teuersten Aktien der Welt

Es gibt Wertpapiere, die wegen ihrem großen Einfluss an der Börse derzeit besonders viel Geld kosten: Die teuersten Aktien der Welt sind dabei jedoch nicht immer bekannte Namen sondern nur unter Kennern des Börsenparketts bekannt. Hier liegen weder Apple noch Audi beim Einkaufspreis ganz vorne, doch auch diese Aktien sind nicht günstig.

Medienunternehmen noch lange nicht an der Spitze

Für Anleger sind in der Regel jene Aktien von Interesse, die einen guten Einstiegspries haben und sich dennoch stetig im Wert erhöhen. Apples Aktien sind im Moment bei rund 438 Euro angesiedelt und für eine Audi – Aktie zahlt man 603 Euro. Für die Teilhabe an Googles Börsengeschäften werden Aktien für 469 Euro verkauft. All diese Preise sind jedoch Nichts gegen Anteilsscheine wie die der Eisenbahn Teutoburger Wald. Will hier investiert werden, muss pro Aktie ein Preis von 2000 Euro bezahlt werden.

Auch das hierzulande wenig bekannte Telefonunternehmen NTT Data Corp aus Japan vertreibt die teuersten Aktien der Welt mit einem Wert von 2618 Euro. Ein weiterer Börsenteilnehmer in der Luxusklasse ist das Unternehmen Fluxys aus Belgien, dessen Wertpapier derzeit rund 2820 Euro kostet. Doch unangefochten auf Platz 1 steht seit fast 50 Jahren die Gesellschaft Berkshire Hathaway. Der Gründer Warren Buffett ist der drittreichste Mensch der Welt und verfügt über ein 44 Milliarden Dollar – Vermögen.

Eine Aktie seines Unternehmens kostet derzeit 88.653,64 Euro und steigert seinen Wert in jedem Jahr um 20 Prozent. Direkter Nachfolger unter den teuersten Aktien ist das Schokoimperium Lindt mit rund 26.000 Euro Wert pro Aktie. Auch unter den Spitzenaktien befindet sich das Papier der Central Japan Railway Company.

Luxusaktien steigen stetig im Wert

Lediglich unter großem wirtschaftlichen Druck wie zu Zeiten einer Krise sind auch die teuersten Aktien der Welt nicht vor Einbrüchen gefeit. Dennoch steigern sie stetig ihren Wert und sind so für Anleger mit dem nötigen Kleingeld jene Geldanlagen, die zu kaufen es sich immer lohnt. Für den Normalbürger sind sie dennoch unerschwinglich. Quelle: Finance.yahoo.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017