Excite

Entwicklung der Zinsen für Festgeld - Tendenz langfristig steigend

Angesichts unsicherer Finanzmärkte erfreut sich neben Tagesgeld auch das Festgeld großer Beliebtheit unter Anlegern. Anlagen gelten be ivielen europäischen Banken bis zu einer Summe von 100.000 Euro als 100 Prozent sicher. Nachdem die Zinsen für Festgeld in den Jahren nach der Finanzkrise von 2008 auf einen historisch tiefen Stand anlangten, können sich die Sparer auf zukünftig höhere Zinsen freuen.

Die Entwicklung der Zinsen beim Festgeld zeigt aufgrund der 2011 zweimal erfolgten Leitzinsanhebung nach oben. Beschleunigen könnte diese Tendenz eine weitere Anhebung der Leitzinsen am Ende des Jahres 2011. Anders als beim Baugeld wirken sich Leitzinsanhebungen unmittelbar auf die Geldmarktzinssätze aus. So steigen neben den Festgeldzinsen auch die Zinsen für Tagesgeld. Gleichzeitig verteuern sich unter anderem Dispositions- und allgemeine Ratenkredite.

Wer eine Festgeldanlage tätigen möchte, muss sich genau am Markt orientieren. Am deutschen Finanzmarkt sind noch immer eine Vielzahl der Festgeldangebote auf dem Niveau der Inflationsrate oder auch darunter vertreten. Das gilt insbesondere für kürzere Zinsbindungen. Durchschnittlich liegen die Zinssätze bei Festgeld bei etwa 2,5 Prozent.

Andere Zinskonditionen sind abhängig von der Anlagedauer sowie der Anlagesumme. Bei Festgeldanlagen von 48 Monaten sind vereinzelt bis zu 5 Prozent und mehr möglich. Bis zu 5,65 Prozent Zinsen pro Jahr verspricht die BigBank aus Estland. Die Laufzeiten sind zwischen 12 Monaten und 10 Jahren sehr flexibel. Der Einstiegszins liegt immerhin bei 3,20 Prozent. Ein Ehepaar kann bei dieser Bank immerhin zweimal je 100.000 Euro einlagengesichert als Festgeld anlegen. Ausführliche Informationen finden sich unter anderem unter www.tagesgeldvergleich.net.

Auchdie Bank of Scotland Tagesgeld (www.bankofscotland.de) gehört seit Jahren zu den Spitzenreitern, wenn es um die Zinssätze für Festgeld geht. Der maximale Zinssatz für eine fünfjährige Festgeldanlage beträgt augenblicklich 5,05 Prozent. Der Einstiegszins für die Einjahresanlage liegt bei 3 Prozent.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016