Excite

Günstige Zinsen für Tagesgeld - Selten Angebote oberhalb der Inflationsrate

Die Anfang Juli 2011 vorgenommene Leitzinserhöhung, ein Zinsschritt von 0,25 Prozent, blieb so gut wie folgenlos für die Märkte und Banken. Da die Zinserhöhung erwartet und indirekt angekündigt kam, hatte sich der Finanzmarkt bereits darauf eingestellt. Das allgemeine Erhöhen von Zinsen für Geldanlagen oder Kredite blieb vorerst aus.

Das Verbraucherportal Biallo hat noch im Juli die Angebote für Tagesgeld untersucht. Demnach können nur sehr wenige Tagesgeld-Offerten von Banken egal ob Filial- oder Direktbank ihren Kunden günstige Zinsen für Tagesgeld oberhalb der Inflationsrate anbieten.

Die aktuelle deutsche Inflationsrate liegt bei rund 2,3 Prozent. Tagesgeld wird bei den meisten Banken mit unter 2 Prozent verzinst. Besonders ungünstig parken Kunden das Geld bei den Genossenschaftsbanken und Sparkassen.

Das Verbraucherportal Biallo nennt einen Zins-Höchstsatz für eine 10.000 Euro Tagesgeldanlage in Deutschland um 3 Prozent. Meist sind die Zinshöchstsätze nur für Neukunden und bestimmte Anlagesummen möglich.

Ein günstigeTagesgeldofferte mit 2,6 Prozent kommt von der BNP Paribas aus Frankreich. Eine Reihe weiterer Anbieter zahlt bei Tagegeld 2,5 Prozent Zinsen, etwa die Audi-Bank, die Volkswagen-Bank und die ABN Amro-Bank.

Der Kampf um das Geld der Kunden wird zur Zeit auch mit Zinsangeboten für Tagesgeld durch die Postbank (3,33 Prozent) und die BankCortal Consors (4,5 Prozent) sehr offensiv geführt. Die Postbank knüpft ein Girokonto (Gehaltskonto) an die Tagesgeld-Aktion für Neukunden. Zusätzlich zu den Tagesgeldzinsen gibt es noch 55 Euro Startguthaben bei Kontoeröffnung.

Der Zinssatz für Tagegeld ist vorerst bis September für sechs Monate erhältlich. Das Anlagekapital darf 25.000 Euro zu keinem Zeitpunkt überschreiten. Sonst zahlt die Postbank einfach für alles nur noch variable Zinsen (derzeit 1,5 Prozent).

Das Angebot der Bank CortalConsors liegt mit 4,5 Prozent fast doppelt so hoch wie Tagesgeldzinsen im Allgemeinen anzutreffen sind. Allerdings müssen Kunden ein vorhandenes Depotkonto bei einer Konkurrenzbank schließen.

Dennoch der Zinssatz liegt für 20.000 Euro für ein ganzes Jahr fest. Wer kein Risiko mit einem Depotwechsel eingehen und eventuelle unnötige Kosten vermeiden möchte, erhält immerhin 3,5 Prozent Zinsen für sein Tagesgeld bei der CortalConsors.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016