Excite

Krankenkasse wechseln - so geht´s

Es kann Vorteile bringen, wenn man die Krankenkasse wechseln möchte. Mittlerweile werben die Krankenkasse um ihre Mitglieder und das mittels verschiedener Bonusprogramme und Extras. Deshalb lohnt sich ein Blick auf die Konkurrenz im Gesundheitssektor. Allerdings nur zu einer gesetzlichen Krankenkassen, denn der Wechsel von einer Gesetzlichen zu einer Privaten oder umgekehrt, ist ein anderes Thema.

    blu-news.org (Flickr)

Krankenversicherung kündigen - das sind die Rahmenbedingungen

Jeder kann die Krankenkasse wechseln, vorausgesetzt, er war mindestens 18 Monate Mitglied. Der Krankenkassen Wechsel bedeutet dann auch, dass man für 18 Monate bei der neuen Versicherung bleiben muss.

Diese Regelung gilt auch, wenn man den Arbeitgeber wechselt, oder die Krankenkasse fusioniert. Doch es gibt ein Sonderkündigungsrecht. Dieses tritt in Kraft, wenn beispielsweise die Kasse einen Zusatzbeitrag erhebt. Dann spielt es keine Rolle, ob man die 18 Monate Mitglied war, sodass man innerhalb der Kündigungsfrist von zwei Monaten die Krankenversicherung verlassen kann.

Die Frist, die man einhalten muss, wenn man die Krankenversicherung kündigen will, beträgt zwei Monate zum Monatsende. Die Kündigung erfolgt schriftlich. Das Kündigungsschreiben kann formlos sein, somit muss man keinen Grund für die Kündigung angeben.

Die alte Versicherung muss nach Erhalt der Kündigung eine Kündigungsbestätigung versenden. Die benötigt man für die neue Versicherung. Der Antrag auf Aufnahme in die neue Krankenversicherung sowie die Kündigungsbestätigung werden dann an die neue Krankenkasse geschickt.

Viele Mitglieder denken, dass nicht jede gesetzliche Krankenkasse neue Mitglieder aufnimmt. Die Tipps zum Krankenkassen Wechel raten, trotzdem zu wechseln. Denn jede Versicherung ist gesetzlich verpflichtet, neue Mitglieder aufzunehmen, unabhängig von der persönlichen Krankengeschichte oder dem Gehalt. Bei Problemen mit der neuen Aufnahme kann man sich an das Bundesversicherungsamt in Bonn wenden und den Vorfall melden.

Nachdem man Mitglied bei der neuen Versicherung geworden ist, erhält man einen Mitgliedsbescheid. Dieser muss unter anderem dem Arbeitgeber sowie auch der Rentenkasse vorgelegt werden.

Die beste gesetzliche Versicherung finden

Wer die Krankenkasse wechseln möchte, sollte sich die Leistungen und Vorteile gesetzlicher Krankenversicherungen gut vergleichen. So kann man sich beispielsweise Informationsmaterial zu den Bonusprogrammen, Extras und Vorteilen zusenden lassen. Des Weiteren ist jede Krankenkasse auch im Netz vertreten. Außerdem gibt es Vergleichsseiten für Krankenversicherung, die die Vor- und Nachteile auflisten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017