Excite

Kredit aus der Schweiz - Wissenswertes über Auslandskredite

Auslandskredite erfreuen sich bei Deutschen wachsender Beliebtheit. Sie werden von Banken gewährt, deren Unternehmenssitze sich nicht in Deutschland befinden. Oftmals sind es Kreditinstitute in Österreich, Luxemburg oder der Schweiz, die für schufafreie Kredite in Frage kommen.

Der Kredit aus der Schweiz kommt bei deutschen Kreditnehmern in erster Linie bei kleineren Beträgen in Frage. Dies ist auch eine unmittelbare Folge der Bedingungen für eine Kreditvergabe ohne Schufa-Auskunft. In keinem Fall verzichtet der Kreditgeber auf einen Einkommensnachweis. Wer unter 1.000 Euro festes Einkommen hat, hat kaum Chancen auf die Erfüllung seines Kreditwunsches.

Wer sich um einen Auslandskredit bemüht, will in der Regel einer Schufa-Auskunft und möglichen Folgen entgehen. Das kann durchaus unterschiedliche Gründe haben. Ein Kreditnehmer weiß bereits, dass er einen Negativ-Eintrag bei der Schufa hat, der in Deutschland eine normale Kreditaufnahme verhindert.

In einem anderen Fall, hat eine Person bereits einen oder mehrere Kredite aufgenommen. Bei einem Kredit ohne Schufa aus dem Ausland vermeidet der Kreditnehmer, dass die Schufa, seine Hausbank oder ein Dritter (Finanzamt, Ex-Ehepartner bei Unterhaltspflicht) von einer Kreditaufnahme erfährt. Im Zusammenhang mit der Hausbank ist das von Bedeutung, wenn eine Anschlussfinanzierung bei einer laufenden Immobilienfinanzierung notwendig wird.

Kreditaufnahmen führen meist zu einer Verringerung des persönlichen Scoring-Wertes. Da jede Kreditnahme bei der Schufa erfasst und ausgewertet wird, fällt die nächste Schufa-Auskunft in gewisser Weise negativer aus. Die Bank stimmt einem solchen Fall einem Kredit beziehungsweise einer Kreditverlängerung nur unter Erhebung eines extra Risikozuschlages zu. Eine bestehende Kreditlinie wird teurer. Das ist besonders bei gewerblichen Krediten ein nicht unerheblicher Kostenfaktor.

Ein anderer Grund für den Kredit aus der Schweiz kann natürlich sein, dass der Antragsteller nicht bereit ist, einer Bank vollumfassend Auskunft über seine persönlichen wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse zu geben.

Eine Kreditaufnahme in der Schweiz kann ebenso mit dem Wunsch nach Nutzen möglicher Kursvorteile durch ein Fremdwährungsdarlehen (Kredit in Schweizer Franken) verbunden sein. In den Zeiten der gegenwärtigen Eurokrise sind derartige Kreditvorteile eher unwahrscheinlich, da die Schweizer Finanzpolitik den Schweizer Franken mittlerweile weitgehend an den Euro gebunden hat.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016