Excite

Kreditkarte ohne Auslandseinsatzentgelt - Nur gegen hohe Jahresgebühren!

Wer nur in Europa und dort innerhalb der Euro-Mitgliedsstaaten unterwegs ist, kann seine Kreditkarte ohne Auslandseinsatzentgelt benutzen. Das gilt in gleicher Weise für das Tätigen von allen Euro-Transaktionen zwischen den Banken und von oder auf eine Kreditkarte.

Auch wer seine Einkäufe im Internet mit der Kreditkarte und in Euro bezahlt, braucht nicht ein extra Auslandsentgelt zu bezahlen. Anders sieht das bei einem Urlaub in Nicht-Euro-Ländern aus. Wer hier mit Kreditkarte bezahlt oder Geld abhebt, wickelt seine Geschäfte in der Regel in der vor Ort anzutreffenden Landeswährung ab. Dadurch entstehen den beteiligten Kreditkartenunternehmen bestimmte Kosten.

Alle Auslandsbeträge müssen bei der Abrechnung wieder in Euro umgerechnet werden. Kunden bezahlen diesen Aufwand (Euro in US-Dollar umrechnen) mit einer Auslandsgebühr. Das Auslandseinsatzentgelt liegt nur vereinzelt bei null Prozent.

Mehrheitlich fallen für einen Fremdwährungseinsatz Gebühren von rund 1 bis 2 Prozent bezogen auf den jeweiligen Geld-beziehungsweise Kaufbetrag an. Wer im Internet Zahlungen mit der Kreditkarte vornimmt, der abrechnende Händler befindet sich im Ausland und führt kein Euro-Konto fällt die Auslandsgebührgleichfalls an.

Die tatsächliche Höhe der Auslandseinsatzgebühren findet sich in jedem Fall auf der Kreditkartenabrechnung. Für Geschäftsleute erweist sich die Abrechnung insoweit als vorteilhaft, da sie die Kreditkartengebühren auch für die Auslands- oder Bargeldgebühr immer extra ausgewiesen erhalten.

Wer sich eine kostenlose Kreditkarte ohne Auslandseinsatzentgelt zulegen möchte, erhält bei der Suche im Internet lediglich das Angebot des Luxemburger Revolving-Anbieters Advanzia Bank (Informationen unterwww.gebuhrenfrei.com).

Daneben erlaubt der Reiseveranstalter TUI mit seiner Visa-Karte den Fremdwährungseinsatz ohne extra Entgelt. Allerdings fällt neben einer Jahresgebühr beginnend bei 34 Euro bei Kreditkarten in der Classic-Variante eine Gebühr am Geldautomat im Ausland von 5,20 Euro an. Ausnahmen gelten für den Geldbezug an Automaten der Commerzbank und bei den Gold-Varianten, wobei hier eine hohe Kartenjahresgebühr ab 69,90 Euro anfällt. Alle Informationen hierzu sind unterwww.tui-card.de zu finden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016