Excite

Kreditkarte ohne Kontoeröffnung - Referenzkonto bei einer Bank erforderlich!

Im täglichen Zahlungsverkehr sind unterschiedlichste Kreditkarten seit einigen Jahren stark auf dem Vormarsch. Mittlerweile sind sie millionenfach auf der ganzen Welt ausgegeben und werden für verschiedenste Transaktionen als bargeldloses Zahlungsmittel eingesetzt. Es gibt sogar Bestrebungen von Unternehmen, den Einsatz von Bargeld als bislang dominierendes Zahlungsmittel einzuschränken.

Kreditkarten sind nicht nur eine kostengünstigere Alternative gegenüber Bargeld, sie bilden in erster Linie für Banken und Handelsgesellschaften aller Art eine gute Einnahmequelle. Banken machen mit Zinseinnahmen gute Geschäfte, der Handel erhält nach der Produktorder unmittelbar das Geld auf sein Konto. Heute können Karteninhaber auf der ganzen Welt einkaufen und im Internet Flugbuchungen oder Schnäppchen bezahlen.

Wer sich auf eine Urlaubsreise begibt, muss sich nicht mehr mit großen Mengen von Bargeld bevorraten. Kreditkarteinhaber bekommen jederzeit selbst außerhalb der Eurozone Bargeld in der Landeswährung am Geldautomaten auf dem Flughafen.

Oftmals werden Kreditkarten von den Banken und Sparkassen ausgegeben, bei denen gleichzeitig das Girokonto geführt wird. Das vereinfacht das Abbuchen der Kartenumsätze am Ende des für Abrechnung vorgesehenen Zeitpunktes.

Auf dem Kreditkartenmarkt werden unterschiedlichste Finanzprodukte angeboten. Dazu gehört auch die Kreditkarte ohne Kontoeröffnung, speziell ohne Girokonto. Bei verschiedenen Anbietern können diese Karten bestellt werden. Solche Kreditkarten finden sich im Handel, bei Automobilclubs und weiteren Kreditkartenherausgebern.

Zu den Bankinstituten, die Kreditkarten ohne Girokonto anbieten, gehören beispielsweise die Santander Consumer Bank mit ihrer Sunnycard, die Targobank mit der Visa Classic-Karte oder die Barclay Bank mit ihrer New Visa. Bei der Bestellung dieser Karten muss immer ein Referenzkonto angegeben werden. Konkret heißt das, es muss immer ein Girokonto bei einer beliebigen Bank geführt werden.

Bei all diesen Angeboten zu Kreditkarten mit oder ohne Kontoführung gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Kosten und Gebühren. Diese fallen entweder bereits mit dem bloßen Besitz (Jahresgebühr) an oder die Kosten entstehen beispielsweise beim Bargeld abheben oder der Nutzung des Kreditrahmens.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016