Excite

Eine Kreditkarte unter 18: Ist das möglich?

Viele Jugendliche und Schüler wünschen sich eine Kreditkarte unter 18, doch gibt es diese wirklich? Eine Lösung, um seinen Kindern das Bezahlen mit einer Kreditkarte möglich zu machen ist es, die Prepaid Kreditkarte zu nehmen. Hierbei handelt es sich um eine so genannte vorbezahlte Karte, die wie eine herkömmliche Kreditkarte genutzt werden kann. Somit ist sie ohne Unterschied nutzbar und gilt sowohl in Shops, Kaufhäusern als auch Boutiquen und über das Internet.

Die Voraussetzung für die Nutzung ist jedoch, dass genügend Guthaben auf der Prepaid – Kreditkarte vorhanden ist, um zu zahlen. Direkt beim Kauf wird das Geld dann abgebucht und man muss wieder neues Geld auf die Karte buchen. Aus den genannten Gründen ist es auch für Studenten möglich, eine dieser Karten zu nutzen. Wer etwa für einige Zeit ins Ausland geht oder als Au Pair unterwegs ist, hat in der Regel keine Möglichkeit, anders seinen Geldverkehr zu regeln.

Dabei ist es im Ausland oft sogar noch wichtiger, über eine Kreditkarte zu verfügen, damit man bargeldlos zahlen kann. Absolut Usus ist dies zum Beispiel in Frankreich und Großbritannien aber auch in den USA und Kanada. Mit einer Prepaid Karte können Eltern ganz einfach per Überweisung Geld aufladen und so den Kindern unter 18 eine Nutzung möglich machen.

Mit einem Dauerauftrag ist man hier auf der sicheren Seite, damit die Karte stets genutzt werden kann. In einem Vergleich sollte man jedoch darauf achten, eine Karte mit geringer Jahresgebühr zu wählen, diese fällt bei Prepaid Kreditkarten nämlich leider an. Quelle: Anuber.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016