Excite

Marius Müller-Westernhagen: Noch-Frau Romney fordert 5 Millionen Euro

  • Getty Images

Nach 25 Jahren Ehe haben Marius Müller-Westernhagen und seine Frau Romney nun bekannt gegeben, dass sie sich trennen werden, und das könnte ganz schön teuer für den Sänger werdenn, denn seine Noch-Ehefrau fordert 5 Millionen Euro bei der Scheidung. Angeblich soll Müller-Westernhagen aber nicht bereit sein, diese Summe zu bezahlen.

Getrennt sind sie schon seit neun Monaten, die Meldung wurde aber in den letzten Tagen publik gemacht. Marius Müller-Westernhagen hat eine Neue, und die ist wesentlich jünger als er. Und pikanterweise ist es auch noch eine gute Freundin von Romney Müller-Westernhagen. Lindiwe Suttle ist 34 Jahre alt und singt auf dem neuen Album des deutschen Rockstars.

Ob die Ehefrau von MMW nun so viel fordert, weil sich ihr Ex ausgerechnet eine Freundin von ihr ausgesucht hat, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass der Plattenmillionär das durchaus bezahlen könnte. Sein Vermögen wird auf 25 Millionen Euro geschätzt. Und davon möchte er anscheinend so viel wie möglich behalten.

Lange habe sich Marius Müller-Westernhagen gegen seine neu aufkeimenden Gefühle für die wesentlich jüngere Frau gewehrt. Aber der 65-Jährige habe den Kampf verloren. "Es kann ja keiner was dafür, wenn der Blitz der Liebe einschlägt und das, obwohl das neue Paar weiß, dass es Romney einen Dolch ins Herz rammt", meinte kürzlich ein Bekannter des Sängers.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017