Excite

Miley Cyrus designt selbst Tattoos für 10 000 Dollar - für den guten Zweck

  • Getty Images

Miley Cyrus macht nun in Tattoos - sie designt den Hautschmuck und verkauft ihre Kreationen dann für 10 000 Dollar. Und da die Sängerin nicht nur sehr freizügig ist, sondern auch ein gutes Herz hat, gehen die Erlöse an einen guten Zweck. Miley Cyrus ist bekannt dafür, viele wohltätige Organisationen zu unterstützen.

Vor allem um Obdachlose kümmert sich der ehemalige Kinderstar. Bei der Verleihung der MTV Music Video Awards 2014 schickte sie einen Menschen ohne festen Wohnsitz auf die Bühne, der den Preis an ihrer Stelle entgegen nahm und um Unterstützung für die vielen Wohnungslosen in New York und anderen Städten der USA bat. Miley Cyrus selbst schaute sich seine Rede aus einiger Entfernung an und verdrückte das ein oder andere Tränchen.

Auch mit ihren selbst kreierten Tattoos will sie die Obdachlosen unterstützen. Alle Erlöse aus dem Verkauf der Tattoos von Miley Cyrus gehen an die Organisation "My Friend's Place". Diese kümmert sich um wohnungslose Menschen, die der Sängerin sehr am Herzen liegen. Doch man muss sich nicht unbedingt die Haut verzieren lassen, um zu helfen und etwas von Miley zu bekommen. Es gibt eine genau festgelegte Spendenliste.

FOTOS: Miley Cyrus mal wieder fast nackt

Wer etwa 5000 Dollar spendet, für den nimmt Miley Cyrus einen Anrufbeantwortertext auf, mit dem man dann auf seinem Smartphone prahlen kann. Aber selbst für nur 50 Dollar hat die Sängerin etwas zu bieten. Jeder, der diese geringe Summe spendet, erhält ein "Wreckingball"-T-Shirt. Fans können also persönliche Dinge von Miley Cyrus abgreifen und gleichzeitig noch etwas für den guten Zweck tun.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017