Excite

Mit der Comdirect Kreditkarte im Ausland zahlen

Überlegen Sie ein paar Tage im Ausland zu verbringen oder haben Sie bereits einen Urlaub außerhalb Deutschlands gebucht? Dann stellt sich natürlich die Frage, wie Sie in diesem Urlaub an Ihre Finanzen herankommen. Denn schließlich können Sie auch im Ausland schlecht allein von Luft und Liebe leben.

Seit der Euro-Einführung hat sich einiges bezüglich dieses Themas geändert. Denn früher war es üblich direkt nach der Landung oder der Einfahrt in das Urlaubsland entsprechend die D-Mark in die jeweilige Landeswährung zu tauschen. Hierbei entstanden häufig hohe Gebühren und es musste mühsam im Vorfeld überlegt werden, wie viel Geld bereits in Deutschland zu einem meist günstigerem Wechselkurs tauschen muss.

Wenn Sie sich jedoch im europäischen Ausland mit Euro-Währung befinden und Geld benötigen, entfällt die lästige Geld-Wechselei. Sie können einfach an einen Geldautomaten gehen und sich den gewünschten Betrag auszahlen lassen. Doch auch hierbei können hohe Gebühren entstehen. Je nachdem bei welcher Bank Sie zu welchen Konditionen Kunde sind.

Wenn Sie ein Kunde bei der comdirect Bank sind, erhalten Sie neben der EC-Karte automatisch eine Kreditkarte, die Sie auch im Ausland einsetzen können. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass das Abheben mit der Comdirect Kreditkarte (VISA- Card) im Ausland vollkommen kostenlos ist. Es sei denn, der Betreiber des Geldautomaten berechnet Gebühren.

Weiterhin ist es auch wichtig zu wissen, dass Zahlungen, die Sie im Ausland mit Ihrer VISA Karte begleichen auch kostenfrei sind, solange es sich um die Euro Währung handelt. Auf alle anderen Einkäufe werden 1,5 Prozent auf den jeweiligen Umsatz hinzu berechnet.

Quelle: comdirect.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016