Excite

Mit iFOREX erfolgreich auf dem Devisenmarkt handeln

Wer an der Börse spekuliert, muss auf Zack sein und schnell handeln können. Dies gilt insbesondere für den Handel mit Devisen. Wenn man den richtigen Augenblick für An- oder Verkauf verpasst, kann schon mal ein schöner Gewinn flöten gehen. Deswegen ist es wichtig, alles über den Handel mit Fremdwährungen zu wissen. Der Forex Broker iFOREX ist dabei ein guter Partner. Er bietet Online-Training für den Forex-Markt. Und zwar nicht nur für Profis, sondern auch für Anfänger.

    Foto: Shutterstock

Zunächst soll erklärt werden, was der Forex-Markt ist. Dieses Wort ist eine Abkürzung der englischen Wörter "Foreign exchange market", was übersetzt "Devisenmarkt" bedeutet. Devisen sind ausländische Zahlungsmittel, beispielsweise der US-Dollar. Die Wechselkurse schwanken andauernd und Devisenhändler reagieren darauf mit An- oder Verkauf. So kann auch schon bei kleinsten Kursschwankungen ein Gewinn eingestrichen werden, wenn man denn zum richtigen Zeitpunkt handelt. Doch dafür ist ein Training notwendig. Dabei ist iFOREX ein Vorreiter für Schulungen im Devisenhandel. Bereits seit 1996 gibt es das Angebot und verschiedene Tests haben gezeigt, dass das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Zypern hat, sehr vertrauenswürdig und seriös ist.

Für Anfänger ist es zunächst mal wichtig, das Schulungsbuch Forex für Anfänger zu studieren. Dies gibt es kostenlos, wenn man sich auf der Website des Unternehmens registriert. Doch iFOREX lässt seine Kunden dann nicht alleine im Regen stehen und wild auf dem Devisenmarkt spekulieren. Es gibt ein Online-Schulungsprogramm, zu dem man sich anmelden kann und womit man zum Experten für den Forex-Markt ausgebildet wird. Selbst erfahrene Trader können hier noch etwas lernen und sollten das breite Angebot an Trainingskursen nutzen.

    Foto: Shutterstock

Ist die Online-Schulung dann abgeschlossen, kann es auf den Devisenmarkt gehen. Dabei bietet das Unternehmen extrem marktnahe Kurse und einen Service zur Unterstützung beim Handel, der 24 Stunden erreichbar ist. Bei Fragen kann das Unternehmen per Mail oder Telefon kontaktiert werden. Selbst ein Live-Chat ist möglich, bei dem Fragen zum Handel mit Devisen geklärt werden können. Nur am Samstag wird dieser ausgesetzt. Gehandelt werden kann neben Währungen und CFD, dabei handelt es sich um hochspekulative Derivate, auch mit den immer beliebter werdenden binären Optionen. Die Auswahl an Basiswerten für den Handel ist dabei riesig.

Anfänger auf dem Aktien- und Devisenmarkt scheuen allerdings risikoreiche Geschäfte. Doch auch hier bietet iFOREX einen Service an, der seine Kunden vor hohen Verlusten schützen soll. Der Online Broker senkt das Risiko mit einem sogenannten Kapitalschutz für seine Trader. Der sorgt dafür, dass kein negativer Saldo entstehen kann. Wer also im CFD Handel tätig ist und dabei daneben gegriffen hat, muss nicht befürchten, dass sein Verlust über das eingesetzte Geld hinausgeht.

Insgesamt bewerten Experten das Unternehmen iFOREX sehr gut und halten es für einen der besten Forex Broker auf dem Markt. Dabei überzeugen vor allem das Schulungsprogramm und das breite Angebot für den Handel. Wer also in den Handel auf dem Devisenmarkt einsteigen will, der hat hier die besten Möglichkeiten. Die App von iFOREX steht kostenlos zum Download bereit.

    Foto: Shutterstock

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017