Excite

Das Mobile Banking: Eine sichere Methode?

Vor nicht allzu langer Zeit hat man nicht schlecht gestaunt, dass man nun seine Überweisungen vom eigenen Computer oder Laptop aus tätigen konnte. Damit erspart man sich wertvolle Zeit. Trotz anfänglichen Misstrauens hat sich das Online-Banking etabliert. Nun steht das Mobile Banking zwar in noch in den Kinderschuhen, allerdings sind sich Insider darüber einig, dass auch dieses System sich etablieren wird.

Welche Risiken birgt das Mobile Banking

Doch was genau ist eigentlich Mobile Banking? Mobile Banking bedeutet grundsätzlich, dass man seine Überweisungen und sonstigen Bankgeschäfte nun auch direkt vom Handy aus erledigen kann. Natürlich ist es damit auch möglich seinen Kontostand abzufragen und Daueraufträge einzurichten. Noch gibt es dem Mobile Banking gegenüber viele Skeptiker, da einige Gefahren hinter diesem System lauern. Wie beim Online-Banking besteht auch hier die Gefahr des Ausspionierens der Zugangsdaten. Natürlich ist bei einem Handy auch die Gefahr größer es zu verlieren oder beraubt zu werden.

Aufgrund des erhöhten Risikos sollte man TANs und PINs nicht im Handy speichern, denn bei einem Raub haben die Täter leichtes Spiel. Ein größeres Risiko besteht auch in Bezug auf die TAN-Übermittlung. Beim Mobile-Banking wird die TAN üblicherweise per SMS verschickt. Diese Variante wird als unsicher eingestuft. Wichtig ist es auch die Emailadresse der zugehörigen Bank bei jeder Verwendung manuell in den Browser einzugeben, damit schützt man sich vor versteckten Trojanern. Trojaner können auch über MMS versendet werden, deshalb ist auch hier Vorsicht geboten. Es wird daher immer vor dem Öffnen unbekannter MMS gewarnt. Wie auch beim Online-Banking ist es beim Mobile Banking äußert wichtig die Virenschutzsoftware immer auf den letzten Stand zu bringen. Grundsätzlich sollte man regelmäßig über die eigenen Kontobewegungen überprüfen. Tauchen Ungereimtheiten auf, sollte man sich in unverzüglich mit der eigenen Bank in Verbindung setzen.

Überweisungsscheine gibt es immer noch

Das Mobile Banking weist einige Sicherheitsrisiken auf. Allerdings handelt es sich oft um dieselben, die auch das Online-Banking unsicher machen. Wer dennoch das Mobile Banking nutzen möchte, sollte sich bei seinem Mobilfunkanbieter vorab gründlich informieren, um etwaige Risiken von vornherein auszuschließen. Wem dieses System jedoch zu unsicher ist, kann immer noch auf das alte Banksystem zurückgreifen, schließlich sind Überweisungsscheine immer noch eine altbewährte Methode.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016