Excite

Pakete von Online-Bestellern werden künftig nicht mehr bis an die Haustür geliefert

Rico Back, Firmenchef des Paketdienstes GLS, gab der Zeitschrift "Welt" ein Interview und ein Aufschrei geht durchs Land: Pakete von Online-Bestellern sollen nicht mehr bis an die Haustür geliefert werden! Wer online bestellt, solle eine Trackingnummer übermittelt bekommen und sich sein Paket von einem Zustellshop oder einen Postfiliale abholen.

Künftig solle es nur noch einen Zustellversuch durch den Paketdienst geben. Ein zweiter und dritter werde wegfallen, das Paket stattdessen in einem Zustellshop oder einer Postfiliale aufbewahrt werden. Eine Praxis, die beim Ableger der Deutschen Post DHL und der Hermes Logistik Gruppe längst üblich ist, nun wollen die Konkurrenten GLS und DPD nachziehen.

Die Paketdienstbranche ist hart umkämpft in Deutschland. Früher dominierte DHL, heute ist insbesondere durch den Boom der Internetauktionen die Hermes Logistik Gruppe im privaten Versandhandel mit ihren attraktiven Staffelpreisen und ihr breit gefächertes Paketshop-Netz landesweit etabliert.

"Onlinebesteller müssen sich schon beim Bestellen darüber klar werden, wohin sie ihr Paket haben wollen", begründet Back die Pläne von GLS. Eine längst übliche Zustellung in Dänemark, Schweden oder Finnland: Der Empfänger wird über den Tag der Paketzustellung vom Paketdienst informiert und begibt sich selbst zum Paketshop. Man kann darin auch Vorteile sehen, schließlich wird man tagsüber während der üblichen Arbeitszeiten oftmals nicht angetroffen. Ein Abholschein liegt im Briefkasten und bei DHL kann man erst am nächsten Werktag die aufbewahrende Filiale der Deutschen Post aufsuchen.

"Wenn wir unser Netz an Paketshops wie geplant ausgebaut haben, werden wir darüber nachdenken, ob wir weniger Zustellversuche machen", stellt auch DPD-Firmenchef Arnold Schroven fest. Paketshops haben länger geöffnet, in einigen Fällen sind es gar Spätkauf-Märkte oder Tankstellen, die rund um die Uhr geöffnet haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017