Excite

Paysafe Kreditkarte zum Einkaufen im Internet und Geld abheben am Geldautomat

Zum Bezahlen im Internet gibt es neben Kreditkarten oder Online-Banking die Möglichkeit, mit Wertkarten wie einer paysafecard Zahlungsvorgänge abzuwickeln. Die paysafecard ist ein Zahlungsinstrument, das beim Einkaufen keinerlei Datenweitergabe erfordert. Mehr als 2.000 Stellen akzeptieren diese Wertkarten (zu 10 bis 100 Euro erhältlich) als Zahlungslösung beim Kauf von Bücher, Tickets, Klingeltöne und Spiele. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich die paysafecard bei Online-Casino, Sportwetten und Datingbörsen.

Die Paysafe Kreditkarte ist eine Produktvariante der Prepaid Services Company Ltd. London, welche gleichzeitig der Herausgeber der paysafecard ist. Die beiden Kreditkarten YunaCard und YunaOnline sind hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten MasterCard-Kreditkarten in einer Prepaid-Variante.

Die YunaCard auf Guthabenbasis ist wie eine herkömmliche Kreditkarte (Plastikkarte) konzipiert. Dadurch kann sie auch bei allen Akzeptanzstellen ganz normal wie eine MasterCard eingesetzt werden. Guthaben auf der Karte können beispielsweise für das Bezahlen von Internet-Einkäufen genutzt oder für die Kaution beim Mieten von Fahrzeugen online abgerufen werden.

Das Schwesterprodukt Paysafe Yuna Online ist eine Kreditkarte als rein virtuelle Weblösung. Der Verwendungszweck beschränkt sich ausdrücklich auf Einkäufe im Internet. Da die YunaOnline nur ein Webformular darstellt, ist auch ein Verlust oder Diebstahl ausgeschlossen. Beide Zahlungslösungen richten sich insbesondere an Verbraucher, die dank der Guthaben-Funktion eine jederzeitige Kostenkontrolle wünschen.

Die Yuna Prepaid MasterCard wird ohne gesondertes Konto beziehungsweise fixe Bankverbindung ausgegeben. Zum Aufladen kann jedes beliebige Girokonto oder eine paysafecard verwendet werden. Ein Geldbetrag wird auf die Karte überwiesen und ist nach Gutschreibung sofort verfügbar. Geht die Paysafe Kreditkarte verloren oder wird entwendet, sorgt die Kartensperre dafür, dass Guthaben vor unbefugten Manipulationen geschützt. Maximal würden Gauner den Guthabenbetrag entwenden können.

Für den Besitz einer YunaCard werden pro Jahr etwa 25 Euro fällig. Die YunaOnline ist bisher ohne jegliche Gebühren. Weitere Gebühren entstehen bei der Bargeldabhebung und bei der Aufladung.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016