Excite

Rentenversicherungsanstalt BfA - die ehemalige Angestelltenversicherung

Die Rentenversicherungsanstalt BfA (Sitz in Berlin) war von 1953 bis 2005 der zuständige Rentenversicherungsträger für die Angestellten. Mit dem Jahr 1992 fiel ihr auch die Aufgabe zu, Anwartschaften und Ansprüche aus den Zusatz- und Sonderversorgungssystemen der vormaligen DDR in das bundesdeutsche Rentensystem zu überführen.

Die gesetzliche Rentenversicherung wird in Deutschland von speziellen öffentlich-rechtlichen Körperschaften durchgeführt. Zu den Trägern der Rentenversicherung gehören BfA, LVA (Landesversicherungsanstalten), die Bundesknappschaft, die Seekasse und die Bundesbahnversicherungsanstalt. Die Rentenversicherungsträger üben ihre Tätigkeit innerhalb des Dachverbandes Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR) aus. Im gesamten Bundesgebiet werden Beratungs- und Auskunftsstellen unterhalten.

Zum 1. Januar 2005 trat eine Organisationsreform der Rentenversicherung in kraft. Die historische Trennung von Arbeitern und Angestellten wurde aufgehoben. Die bisherigen Träger der Rentenversicherung werden unter einem einheitlichen Versichertenbegriff zusammengefasst. Der neue gemeinsame Name unter dem alle gesetzlich Versicherten ihren Ansprechpartner finden, heißt Deutsche Rentenversicherung Bund.

Die Deutsche Rentenversicherung ist für mehr als 25 Millionen Versicherte, über drei Millionen Arbeitgeber und mehr als 8 Millionen Rentenempfänger zuständig. Neben der Bereitstellung von Rentenleistungen gehören neben Rehabilitationsmaßnahmen für Versicherte auch Betriebsprüfungen zu den Aufgaben.

Nach einer fünfjährigen Beitragszahlungsdauer entstehen erste Rentenansprüche. Für eine Rentenzahlung einer Altersrente vor Erreichen des Regelalters ohne Abschläge sind 35 Jahre Beitragszahlung erforderlich. Die jeweils zuständige Einzugsstelle für Rentenversicherungsbeiträge ist die gesetzliche Krankenkasse der Versicherten.

Wenn die Deutsche Rentenversicherung ihren Rentenempfängern jeweilige Leistungen zukommen lassen möchte, nutzt sie für die Auszahlung der Renten den Rentenservice der Deutschen Post. Seit mehr als 120 Jahren übernimmt der Rentenservice zusätzlich die Aufgabe der Einstellung und Anpassung der Renten.

Renten werden auf Konten von mehr als 20 Millionen Rentnern im Inland und mehr als 1,4 Millionen Rentnern im Ausland überwiesen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021