Excite

Sollte man sein ganzes Geld zur Bank bringen?

In den letzten Jahren haben Meldungen von Bankenkrisen die Schlagzeilen bestimmt, außerdem gingen ganze Staaten pleite und die Bundesregierung half mit Geld aus. Bei vielen Bundesbürgern hat dies den Glauben in das Bankensyste, erschüttert. Der ein oder andere hortete Bargeld zu Hause. Doch Experten raten davon ab. Man sollte sein Geld auf der Bank deponieren.

    Martin Rechsteiner / Twitter

Einbruchsgefahr

Natürlich kann man kleinere Mengen Bargeld zu Hause haben, damit es sofort verfügbar ist, aber die Summe sollte nicht zu hoch sein. Durch Einbrüche kann man schnell alles verlieren. Manche Bürger meinen, dass die Zinsen eh nicht hoch sind und lagern deswegen große Mengen Euros lieber bei sich zu Hause. Doch das ist immer mit einem Risiko und vor allem Kosten verbunden.

Man sollte immer bedenken, dass es Geld kostet, wenn man seine Euros in den eigenen vier Wänden aufbewahrt. Zum einen gehen die Zinsen flöten, auch wenn es nicht besonders viel ist. Zum anderen müssen Sie in die Sicherheit investieren. In einem Tresor ist das Geld gut aufgehoben. Aber der kostet eine Menge Geld, nicht nur in der Anschaffung, auch in der Installation. Man sollte es sich also gut überlegen, ob man den Banken nicht doch vertraut.

Krisenjahre

Vor allem in den Krisenjahren 2008 und 2009 war der Wunsch, sein Geld zu Hause aufzubewahren, besonders groß. Die Bundesbank geht davon aus, dass 65 % der Bundesbürger größere Summen abgehoben haben, weil Sie Angst um ihr Geld hatten. Damals war die Nachfrage nach 500 Euro-Scheinen besonders groß. Oft wurden diese Summen in Schließfächern deponiert. Doch auch die kosten Miete.

Geld auf die Bank

Doch Experten raten dringend dazu, vom Horten der eigenen Scheine abzusehen. Dass Deutschland ein stabiles Bankensystem habe, das sei schon lange klar. Und auf etablierten Banken ist das Geld sicher. Deswegen sollte man sich ein Konto einrichten, einzahlen und von den Zinsen profitieren. Das Geld zu Hause zu sammeln, ist nicht der Weisheit letzter Schluss.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017