Excite

Steuererklärung einer Privatperson - Einkommensteuererklärung bei Elster.de

Vom Gesetzgeber ist bestimmt, dass jeder steuerpflichtige Bürger der Bundesrepublik einmal im Jahr eine Steuererklärung bei seinem zuständigen Finanzamt einreichen muss. Dieses Dokument gibt Auskunft über alle Einkünfte mit steuerrechtlicher Relevanz und weitere spezieller Bezüge.

Auf der Grundlage der Steuererklärung der Privatperson erfolgt eine Feststellung des anwendbaren Steuersatzes. Der Steuersatz führt zur Ermittlung der nominellen Steuern. Im Laufe eines Steuerjahres zuviel gezahlte Steuer wird nach Prüfung der Steuerunterlagen durch das Finanzamt an den privaten Steuerzahler rücküberwiesen.

Das Erstellen beziehungsweise die Abgabe der Steuererklärung erfolgt auf der Grundlage entsprechender Vordrucke der Finanzbehörden. Diese Vordrucke gewährleisten sowohl Gültigkeit als auch Konformität jeder abgegebenen Steuererklärung.

In Deutschland ist es bereits seit 1999 möglich die Zustellung der Steuererklärungen ausschließlich auf dem herkömmlichen Postweg vorzunehmen. Durch die Einführung der Steuersoftware Elster ist es gleichwohl möglich, die Steuererklärung auf elektronischem Wege einzureichen. Die Software erlaubt das Ausfüllen und Versenden der notwendigen Steuerdokumente vom heimischen Computer aus.

Neben der Steuerklärung für Privatpersonen gibt es die Pflicht zur Abgabe von Steuerdokumenten auch für Unternehmen und Kleinunternehmer. Sie sind gleichfalls verpflichtet, alle ihre Einnahmen, Ausgaben und entstandenen Gewinne steuerlich anzuzeigen.

Im Falle einer privaten steuerpflichtigen Person beschränkt sich die geforderte Erklärung auf das persönliche private Einkommen. Daraus resultiert die Bezeichnung der Steuerdokumente als Einkommenssteuererklärung. Für juristische Personen zeigt sich die Steuererklärung als Körperschaftssteuererklärung.

Ein weiterer Unterschied zwischen Privatpersonen / Kleinunternehmern und Unternehmen zeigt sich in der Notwendigkeit der Anfertigung einer Umsatzsteuererklärung. Unternehmen müssen unter Umständen zusätzlich noch eine Gewerbesteuererklärung realisieren.

Privatpersonen, Unternehmer und Arbeitgeber können alle Formulare einer elektronischen Steuererklärung auf der Webseite des Bayerischen Landesamtes für Steuern (www.elster.de) abrufen. Das Elster-Formular ist mittlerweile so konzipiert, dass es möglich ist, für das aktuelle Steuerjahr ein Software-Upgrade durchzuführen.

Privatpersonen und Unternehmen erhalten dadurch Zugang zu jeweils neuesten Erklärungsarten, beispielsweise Einkommensteuererklärung (2010) oder Lohnsteueranmeldung (2011).

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016