Excite

Steuerhinterziehung: Bundesweite Razzia bei Geschäftsleuten und Prominenten

Wo viel Geld ist, da werden auch ganz gerne mal ein paar fällige Steuern unter den Tisch fallen gelassen. Doch die Steuerbehörde meint es nun ernst und bläst zu einer bundesweiten Razzia. Es soll wohl um Steuerhinterziehung in Millionenhöhe, berichtet der FOCUS.

Diesmal hat die Steuerbehörde die Promiwelt im Visier. Seit Stars wie Lionel Messi und Uli Hoeneß des Steuerbetruges überführt wurden, vermuten die Behörden wohl einen bisher noch nicht trocken gelegten Sumpf in der Welt der Bekannten und Reichen. Das soll nun mit der Razzia alles aufgedeckt werden.

Vor allem Unternehmer, die in enger Verbindung mit Prominenten stehen, sollen überprüft werden. Dabei geht es nicht nur um Steuerhinterziehung, sondern auch um undurchsichtige Immobiliengeschäfte. Da könnte einiges ans Tageslicht geschaufelt werden, wenn der Verdacht der Behörden sich erhärtet.

Los ging es am heutigen Dienstag um 9 Uhr morgens. Zunächst wurden Wohn- und Geschäftsräume in Frankfurt am Main durchsucht. Angeblich sollen aber auch viele Geschäftsleute in Hamburg, Berlin und Heidelberg überprüft worden sein. In den nächsten Tagen wird das Ergebnis wohl bekannt gegeben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017