Excite

Tagesgeld Zinsen: Welche Bank zahlt die besten Zinsen?

Wer für sein Tagesgeld hohe Zinsen erwartet, der wird enttäuscht - in Zeiten der Finanzkrise sind die Banken zu zimperlich mit dem Extra-Geld. Deshalb ist es sehr wichtig, dass man sich vorab informiert, bei welcher Bank mein sein Geld parkt und Zinsen einkassiert. Zudem sollte man regelmäßig prüfen, ob es nicht ein besseres Angebot für Zinsen einer Bank gibt.

1,4 Prozent ist der Höchst-Zinssatz

Die Finanzlage ist derzeit angespannt, sodass Sparer mit ihrem Tagesgeld und den Zinsen die Inflationsrate kaum ausgleichen können. Mehr als 1,4 Prozent Zinsen gibt es nicht, wenn man eine Summer unter 100.000 Euro anlegen will.

Den höhsten Tagesgeld Zinssatz von 1,4 Prozent gibt es beim Testsieger, dem Plus Konto TopZins von der Volkswagen Bank. Die Bank verspricht vier Monate Zinsgarantie und die Zinsgutschrift wird monatlich gutgeschrieben. Die Einlagensicherung pro Kunde liegt bei 1,34 Milliarden Euro.

1,3 Prozent Zinsen gibt es bei der 1822 direkt Bank. Die Bank ist beim Tagesgeldkonto und den Einlagen flexibler, denn es gibt keinen Mindest- oder Höchstanlagebetrag. Die 1,3 Prozent sind bis zum 01.12.2014 garantiert. Ein Pluspunkt der 1822 direkt Bank ist die Einlagensicherung, die bei der Bank unbegrenzt ausfällt.

Den selben Zinssatz findet man auch bei der Sberbank. Wie auch die 1822direkt Bank gibt es keine Mindesteinlage. Allerdings werden die Zinsen nur quartalsweise ausgezahlt und es liegt nur eine Einlagensicherung von 100.000 Euro vor.

Mit 1,25 Prozent Zinsen für das Tagesgeld lockt die Ing Diba Bank. Neben dem Zinssatz, der mit 0,15 Prozent unter dem Testsieger liegt, gibt es keine weitere nennenswerten Extras, außer die Einlagensicherung von 1,49 Milliarden Euro pro Kunde.

Drei Banken mit 1,2 Prozent Zinssatz

1,2 Prozent Tagesgeld Zinsen gibt es bei drei Banken: Renault Direktbank, Moneyou und Cortal Consors. Dabei bietet nur die Cortal Consors die beste Einlagensicherung von 45 Million Euro und verspricht eine Zinsgarantier von 12 Monaten. Bei der Renault Direktbank werden die Zinsen monatlich gutgeschrieben. Bei den anderen Beiden erfolgt die Zinsgutschrift quartalsweise.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017