Excite

Volkswagen Bank - bietet alle Dienstleistungen einer Universalbank

Wer Volkswagen immer nur mit Autos in Zusammenhang bringt, dem ist wohl entgangen, dass es bereits seit 1949 Volkswagen Bank gibt. Sie ist neben Volkswagen Leasing und Volkswagen Versicherungsdienst ein weiteres Tochterunternehmen der Volkswagen Financial Services Aktiengesellschaft, zuständig für das Finanzierungsgeschäft für Neu­ und Gebrauchtfahrzeuge.

Das Ziel der Bank bestand am Anfang darin, Autos zu finanzieren. Mittlerweile verfügt die Bank über ein breitgefächertes Angebot. Neben grundlegenden Finanzdienstleistungen rund um das Automobil bietet man umfangreiche Finanzierungslösungen (Leasing-, Versicherungs-, Direktbankprodukte) für Privat- und Geschäftskunden an.

Finanzdienstleister für Privat- und Geschäftskunden

Die Volkswagen Bank arbeitet als Direktbank, ohne ein eigenes Filialnetz zu betreiben. Ihren Unternehmenssitz hat die Bank in Braunschweig. Die Volkswagen Bank bietet Privatkunden ein umfassendes Produktprogramm an, welches es typisch für eine Universalbank ist. Dazu gehören ein Girokonto inklusive Visa Card, verschiedene Produkte für Geldanlagen sowie Kredite und Versicheurngen.

Zu den jüngsten Kunden zählen Schüler und Azubis, die im Alter zwischen 14 und 17 Jahren ein Giro­konto, namens „My First Giro“, eröffnen können. Alle Bankgeschäfte können sie unter Aufsicht der jeweiligen Erziehungsbrechtigten selbst regeln. Auszubildende und Studierenden ab 18 bis 27 Jahre erhalten bei der Volkswagen Bank ein kostenloses Girokonto plus kostenloser Kreditkarte. Das Produkt „Young Giro“ muss dabei online geführt werden.

Mit der zum Girokonto gehörigen Volkswagen VISA Card kann an mehr als 50.000 Automaten deutschlandweit sowie weiteren 400.000 Geldautomaten fast überall auf der Welt kostenfrei Bargeld abgehoben werden. Wer in Deutschland mit dem Auto unterwegs ist, erhält mit seiner VISA Kreditkarte auch an mehr als 1.200 Shell-Tankstellen kostenlos Bargeld.

Die Volkswagen Bank ist keine reine Privatkundenbank. Mit Geschäftskunden wird ein Großteil von Finanzgeschäften abgewickelt. Auch für sie gibt es unterschiedliche Produkte zur Geldanlage (Tagesgeld, Festgeld, Sparbriefe). Ein wichtiges Geschäftsfeld ist neben der Vollfinanzierung auch das Leasing von Geschäftsfahrzeugen, eingeschlossen ein vollumfassender Versicherungsservice.

Autobank im Direktbankgeschäft

Die Volkswagen Bank war deutschlandweit die erste Autobank, die im Jahr 1990 ins Direktbankgeschäft einstieg. Die damit verbundenen Kostenvorteile spüren Kunden bei kostenlosen Produktangeboten und günstigen Finanzierungslösungen. Auf Sicherheit müssen sie deshalb bei der Volkswagen Bank nicht verzichten. Dafür steht diedie Beteiligung an der gesetzlichen Einlagensicherung und am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dadurch sind jegliche Anlagesummen bis 100.000 Euro absichert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017