Excite

Zinsen beim Autokredit so günstig wie nie zuvor

Die niedrigen Zinsen beim Autokredit der Banken machen Finanzierungen vom Autohaus praktisch überflüssig. Fahrzeugkäufer profitieren von einem sehr günstigen Zinsumfeld. Der langjährige Zinsindex von Biallo für Autokredite verweist auf ein derzeit niedriges Zinsniveau. Der aktuelle Durchschnittszins wird mit rund 6,65 Prozent für 36-monatige Darlehen angegeben.

Bei einer Reihe von Kreditgebern liegen die Zinskonditionen weit unter den allgemeinen Durchschnittswerten. Die Sparda Bank Nürnberg offeriert einen effektiven Darlehenszins für ihren Sofortkredit zur Autofinanzierung mit 36 Monaten Laufzeit von knapp über 4,30 Prozent.

Die Autofinanzierung mit dem Credit Europe Privatkredit ist ab 4,50 Prozent möglich. Da bei diesem Autokredit die Zinsen bonitätsabhängig sind, kann sich der tatsächliche Zinssatz erhöhen. Die Bank gibt an, dass unter normalen Gegebenheiten zwei Drittel der Kreditkunden mit einem realen Zinssatz von knapp 8 Prozent ein gewünschtes Fahrzeug finanzieren. Den Fahrzeugbrief behält der Kunde.

Bei den meisten Autohändler wird versucht den aktuell niedrigen Bankzinsen mit speziellen Zinsrabatten entgegenzutreten. Den Käufern werden dabei Kreditangebote offeriert, die deutlich unter den gegenwärtigen Marktzinsen liegen. Die Kreditzinsen betragen nicht selten nur 2,90 Prozent und darunter. In Ausnahmefällen ist die Null-Prozent-Finanzierung das zum Einsatz kommende Werbeversprechen.

Doch Niedrigzinsen sind hier nicht in jedem Fall von Vorteil. Der Nachteil ist beispielsweise, dass die Kredite bereits von der Herstellerbank subventioniert sind. Somit ist ein finanzielles Entgegenkommen beim Kaufpreis fast unmöglich. Käufer mit Autohausfinanzierung bekommen kaum Rabatte auf den Listenpreis. Händler kommen den Kunden nur sehr selten bei kostenlosen Extras im Wagen nicht entgegen.

Auch wenn die Autofinanzierung des Autohändlers günstigere Zinskonditionen als der Online-Autokredit einer Direktbank verspricht, zahlt der Kunde letzten Endes oftmals den kompletten Listenpreis.

Als Barzahler beim Autokauf erwarten den Käufer nicht selten Nachlässe auf den Fahrzeugpreis von bis zu 30 Prozent (15 Prozent sind normal). Außerdem ist der Kunde nach dem Kauf im Besitz des Fahrzeugbriefes und somit sofort Fahrzeugeigentümer.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016